Unsere Fellnase

Die Geschichte begann im Juli 2015 als mein Mann Bernhard und ich eigentlich gerade unseren Sommerurlaub beginnen wollten. Plötzlich bekamen wir die Nachricht dass ein Hund dringend eine Betreuungsstelle sucht und nach einem Telefonat haben wir uns bereit erklärt die 5-jährige Hündin namens Shilla für 3 Tage bei uns aufzunehmen, da sie in ihrem zu Hause nicht weiter bleiben konnte.

Wie das Leben so will, ist sie seitdem ein fixes Rudelmitglied und jeden Tag aufs Neue eine großartige Bereicherung. Wir haben sie vom ersten Augeblick an ins Herz geschlossen und hoffen dass sie noch lange ein Teil unseres Rudels beibt.

Shilla ist ein Mischling aus einem Eurasier und einem Schäfer, hat sehr *wölfische Züge*, ist absolut ruhig und freundlich und genießt es mit uns durch den Wald zu laufen und neue Fährten zu erschnüffeln.

*Gasthunde-Betreuung mit Shilla*:

Shilla ist ein sehr verträglicher Hund der gerne andere Hunde in das Rudel integriert und sich an die Bedürfnisse dieser auch anpasst. Sie ist prinzipiell ein sehr verspielter Hund der aber auch versteht wenn das vom anderen Hund nicht gewünscht ist oder nicht möglich ist (zB.: wegen dem Alter des anderen Kameraden).

Natürlich kann es auch vorkommen, dass sich Hunde nicht *gut riechen können* oder eine gemeinsame Betreuung zu *stressig* wäre. In solchen Fällen kann für kurze Betreuungszeiten das Haus in 2 Teile geteilt und die Hunde getrennt werden oder ihr Liebling wird bei Ihnen zu Hause betreut.